Wenn Spiegelneuronen vor Begeisterung Feuer fangen

Gebannt hörte ich ihr zu: ihre Begeisterung für ihr neues Projekt war förmlich zu spüren und überzeugte mich restlos davon, dass sie es schaffen wird. Wie anders war die Geschäftsfrau noch ein paar Minuten zuvor gewesen, als sie von ihrer jetzigen Tätigkeit berichtete und wie niedergeschlagen fühlte ich mich dabei. Denn mein Körper reagiert spiegelbildlich auf den Gefühlszustand meines Gegenübers. Wie kann ich aber fremde Überzeugung in mir spüren?

Die Frau, die mir gegenüber saß, bat um Hilfe bei einer Berufsentscheidung: wo hinein sollte sie ihre Energie stecken? Da gab es den „Brot und Butter“ Beruf im Büro und ihre freiberufliche Tätigkeit. Doch die war in einem Umfeld, in dem sich viele mit ähnlichen Fähigkeiten tummelten. Dann erzählte sie von ihrer letzten Reise auf den afrikanischen Kontinent und plötzlich saß ein anderer Mensch vor mir. Konnte diese leuchtende Sonne die gleiche Person sein wie die „graue Maus“, die ich gerade zuvor erlebte? Plötzlich merkte ich auch eine Veränderung in mir: mein Körper spiegelte ihre Erregung und Begeisterung, mein Hirn sendete euphorisch Botenstoffe aus:

  • Begeisterung steckt anMeine Augen leuchteten
  • Meine Wangen glühten
  • Mein Herz klopfte
  • Vor Ergriffenheit stiegen Tränen in meine Augen
  • Ich hatte Flugzeuge in meinem Bauch
  • Meine Beine wollten losrennen
  • Meine Hände waren arbeitsbereit und feucht

Wann hat das letzte Mal ein anderer Mensch Sie vollkommen überzeugt und kein Zweifel blieb in Ihnen, dass da jemand für seine Idee brannte? Vielleicht können Sie sich diese Situation noch mal wie in Zeitlupe betrachten: welche körperlichen Signale fielen Ihnen bei sich selbst auf?

Die Frau entwickelte eine Idee, wie sie einen neuen, auf dem Markt einzigartigen Schwerpunkt ihrer freiberuflichen Tätigkeit anbieten kann. Er basiert auf Kontakten, Projekten und Produkten, die sie aus ihrem Urlaub mitbrachte.

Empathie (die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen) beruht auf so genannten Spiegelneuronen. Ihr Gehirn reagiert auf die Handlungen Ihres Gegenübers, als ob Sie selbst handeln würden. Einzige Voraussetzung: Sie haben schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht wie Ihr Gesprächspartner, es gibt also eine verwandte emotionale Grundlage. Kurz gesagt: wenn Sie jemals Begeisterung spürten, einen Neuanfang wagen wollten, dann werden Sie von der Begeisterung des Anderen angesteckt. Wenn dieser Mensch für eine Sache brennt, dann fangen auch Sie Feuer. Andersherum: spüren Sie in sich keine Begeisterung, ist Ihr Gegenüber vermutlich auch nicht begeistert. Nach „Schema F“ trainierte Vertriebler werden von dieser Nachricht nicht begeistert sein.

„In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst“
(Cicero, römischer Philosoph, Politiker, Schrifsteller und Redner)

Share

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>